1. Wer sind wir

Auf unserem Gehoeft “LA LUNA NELL’ORTO” befinden sich sowohl die Ferienwohnungen, als unsere Wohneinheiten. Wir sind zwei Familien:

  • Renzo Tronchin, der unseren Hof “LA LUNA NELL’ORTO” bewirtschaftet, mit Petra Bartels, Kuenstlerin und Organisatorin der Ferienwohnungen und Events hier auf dem Hof und der Tochter Greta.
  • seit Herbst 2015 lebt auch Familie Manunta hier, Antonio, biodynamischer Landwirt seines Hofes “Ortobene”, der an La Luna nell’Orto angrenzt, mit Guia und ihren Kindern Emma und Zeno.

WAS IST “LA LUNA NELL’ORTO”?

“Der Mond im Gemuesegarten” ist unser Demeterhof mit der Vermietung von unseren beiden Ferienwohnungen. Das Anwesen befindet sich in den Huegeln des mittelalterlichen Ortes Barchi, im huegeligen Hinterland der Kuestenstadt Fano, an der Adriakueste, mit vielen Badestraenden. Wir befinden uns in den Marken in Mittelitalien, der Provinz von Pesaro-Urbino.
Im Fruehling 2007 haben wir dieses alte landestypische halb zerfallene Bauernhaus mit fuenf Hektar Ackerland erworben, um in der Natur zu leben und zu arbeiten. Es ist ein ruhiger, positiver Ort, der uns viel Raum schenkt fuer unsere Taetigkeiten und Ideen. Das Anwesen liegt mitten in unseren biologisch- dynamisch bewirtschafteten Laendereien. Charakteristisch fuer diese Gegend ist die sanfte wunderschoene Huegellandschaft, in der sich auch La luna nell’orto, in Alleinlage, befindet. Die Gemeinde zu der wir gehoeren, Barchi, liegt nur 1,5 km entfernt und ist auch zu Fuss gut erreichbar. Hier leben wir mit unseren Katzen, 2 Ponys und einem Huhn.
Die Gebaeude haben wir unter baubiologischen Aspekten restauriert, saniert und teilweise neu aufgebaut. Wir selbst leben neben der Ferienwohnung im Garten, in unserem 2016 fertig gestelltem, Strohballenhaus. Die Haeuser haben Kalk- und Lehmputze erhalten, sowie Tadelakt in einigen Baedern. Der Strom wir ueber eine Fotovoltaikanlage erzeugt. Die Haeuser haben sowohl innen als auch aussen einen Kalkputz erhalten. Alle Anstriche und Dekorationsarbeiten sind oekologisch und sorgen deshalb fuer ein besonders angenehmes Wohnklima. Die Gebaeude sind hell und lichtdurchflutet, durch die grossen Terassentueren, die sich zum Garten hin oeffnen. Jede Wohnung hat ihren eigenen Sitzplatz vor der Tuer. Der grosse Garten und die wunderschoene Aussicht laden zum Verweilen und Entspannen ein. Der Garten bietet viel Platz fuer Gross und Klein. In der Naehe unsere Betriebs-Seminargebaeudes, befindet sich das Naturschwimmbad. Wir laden unsere Gaeste ein, sich dort zu erfrischen und zu schwimmen, ein besonderes Erlebnis. Er liegt etwa 150m oberhalb der Haeuser Naturbad.
LA LUNA NELL’ORTO ist ein Ort zum Erholen und Ausspannen. Er bietet besonders auch kleinen und groesseren Kindern viel Bewegungsfreiheit. In der Umgebung gibt es viel Historisches, Kunst und Kultur und unterschiedliche Angebote das gute italienische Essen zu kosten. Gern bereiten wir, auf Wunsch, unseren Gaesten ein leckeres Abendessen im Garten, unter dem Maulbeerbaum oder auf der Terasse. Dazu verwenden wir hauptsaechlich hofeigene hochwertige Zutaten, wie frischgepfluecktes Gemuese vom Feld.

Naturbad

Im Herbst-Winter 2011-12 haben wir uns einen weiteren Traum erfuellt und ein wunderschoenes Naturschwimmbecken, in Panoramalage, gebaut. Dieser Bereich liegt etwa 150m von den Haeusern entfernt, so dass keine unmittelbare Gefahr fuer Nichtschwimmer entsteht!
Der Bade-und Schwimmbereich ist circa 7m x 9m gross und aufgeteilt in einen Treppeneinstieg und einen Bereich mit 0,70m Wassertiefe fuer die Kinder und einem Schwimmbereich mit 1,50 Wassertiefe. Das Wasser kommt aus der nahegelegenen Roemerquelle und der abgetrennte Pflanzenbereich sorgt fuer das biologische Gleichgewicht und der Sauberkeit und Frische des Wassers. Dadurch entfaellt vollkommen der Gebrauch von chemischen Substanzen. Die Pumpe sorgt fuer staendige Erneuerung des Wassers und es ist eine Freude zu schwimmen und sich an heissen Tagen darin zu erfrischen. Beim Sonnenbaden werden wir von bunten Libellen und den Stimmen von Zikaden, Grillen und Froeschen die sich im Pflanzen- und Blumenbereich aufhalten, begleitet. Hier tauchen wir nicht nur im Wasser, sondern auch in der Natur.

I commenti sono chiusi.